Die Relationen wahren: Missverständnisse in der Asylpolitik

Abgesehen vom Extremereignis in der Ukraine steigen die Asylgesuche nicht signifikant. Und die Schweiz ist Europameisterin, was Rückführungen anbetrifft. Der Tribünenbeitrag von Kurt Fluri und Béatrice Acklin Zimmermann vom Thinktank Liberethica im «Bund» vom 28. Oktober enthält qualitative Mängel und unrealistische Schlussfolgerungen.

Hier geht es zur Replik: 2023-11-04 Der Bund Replik auf Thinktank Liberethica

Ausgangspunkt ist dieser Beitrag: 2023-10-28 Der Bund Tribüne Eth. Überlegungen Asylpolitik

«riggi-asyl» im Oktober 2023: Illegale Migration – Wie viel Realität steckt im Begriff?

Das Thema «illegale Migration» erlebt seit Monaten Hochkonjunktur. Der Begriff hat sich zu einer Chiffre für die aktuelle Flüchtlingskrise entwickelt, die in Gesellschaft und Politik in inflationärer Weise verwendet wird. Wie viel Realität steckt im Begriff?

Lesen Sie hier weiter: 2023-10-17 Neuigkeiten von riggi-asyl Oktober 2023

Gastbeitrag von Daniel Winkler im Tages-Anzeiger / BUND: Der Ständerat verhindert eine Lösung für die Schwächsten

Können Sie sich vorstellen, dass in der Schweiz Menschen unter widrigsten Bedingungen leben müssen – behördlich verordnet? Dass ihnen für die Lebenskosten zu wenig Geld für ein
menschenwürdiges Dasein zur Verfügung gestellt wird – gleichzeitig dürfen sie aber nicht arbeiten?

Hier geht es zum Gastbeitrag:

2023-09-22 Tages-Anzeiger Gastbeitrag Ständerat verhindert Lösung oder: 2023-09-23 Der Bund Gastbeitrag Ständerat verhindert Lösung

CH MEDIA: Spione aus Eritrea arbeiten für Schweizer Migrationsbehörde – Bund leitet Untersuchung ein

Dolmetscher im Dienst des Bundes stehen unter Verdacht, eritreische Flüchtlinge zu bespitzeln und Schutzgeld zu erpressen. Das hat weitreichende, schwere Folgen für Flüchtlinge. Wie kann es sein, dass der Arm des eritreischen Diktators bis in die Besprechungszimmer des Bundes reichen?

Lesen Sie hier weiter: 2023-08-26 CH MEDIA Spione aus Eritrea arbeiten für Behörden